1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Münsteraner erfindet sich nach Corona-Insolvenz neu

  6. >

Hundepension statt Reisepassion

Münsteraner erfindet sich nach Corona-Insolvenz neu

Münster

Im Sommer musste Andreas Schütz mit seinem Reisebüro Insolvenz anmelden. Doch statt den Kopf in den Sand zu stecken hat er sich einen Plan B überlegt. Nun betreibt er am Rande von Münster eine Hundepension. Doch seine Reisebüro-Ambitionen hat er noch nicht aufgegeben.

Joel Hunold

Hunde und Segeln gehören zu den großen Leidenschaften von Andreas Schütz. Weil es an der Vermittlung von Segelreisen im Moment wegen der Corona-Pandemie hapert, hat er im Sommer kurzerhand eine Hundepension eröffnet – und den ihm anvertrauten Vierbeinern eine großes, mit Stroh gepacktes Zelt zum Spielen gebaut, neben der großen Wiese hinter seinem Haus. Foto: Joel Hunold

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE