1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Nach sieben Monaten naht das Ende

  6. >

Missbrauchsprozess gegen Adrian V.

Nach sieben Monaten naht das Ende

Münster

Der bundesweit beachtete Hauptprozess im Missbrauchsfall Münster naht seinem Ende. Am 51. Verhandlungstag hatten letztmals die Verteidiger das Wort. Sie forderten unter anderem eine mildere Strafe für einen der insgesamt fünf Angeklagten.

Von Dirk Anger

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Kinderschänder Adrian V.(l.) und weitere Angeklagte vor dem Landgericht in Münster naht seinem Ende. Foto: Oliver Werner

Der seit Mitte November vor dem Landgericht Münster laufende Missbrauchsprozess gegen den Münsteraner Adrian V. und vier weitere Angeklagte geht seinem Ende entgegen. Die letzten Plädoyers in diesem Mammutverfahren wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern wurden am Donnerstag gehalten. Am kommenden Dienstag bekommen die fünf Angeklagten die Gelegenheit für ihre letzten Worte, die dem Vernehmen nach kurz ausfallen sollen. Voraussichtlich wird das Gericht an diesem Tag auch das Datum der Urteilsverkündung bekannt geben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!