1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Neue Fensterfront für Salzstraßen-Restaurant

  6. >

Ladenlokal wegen Umbau geschlossen

Neue Fensterfront für Salzstraßen-Restaurant

Münster

Wer zuletzt auf der Salzstraße bummelte, fragte sich vielleicht, warum das Café Kuhlmann und das Áro-Restaurant geschlossen haben. Ein Teil der Antwort lautet: Umbau. Der andere Teil ist kurios.

Das Café Kuhlmann und das Áro-Restaurant an der Salzstraße sind derzeit wegen Umbauarbeiten geschlossen. Foto: Matthias Ahlke

Seit eineinhalb Wochen sind das Restaurant Áro an der Salzstraße und das Café Kuhlmann direkt daneben geschlossen. Nein, ein Mieterwechsel stehe nicht an, vielmehr seien Umbauarbeiten der Hintergrund der Zwangspause, erklärt Betreiber Kerim Benoua.

Das Restaurant für vegetarische Reis-Bowls bekommt eine neue Fensterfront. Vorher hatte die Glasfassade im Erdgeschoss eine Einbuchtung, bald soll sie schnurgerade sein – so wie die anderen Fensterfronten an der Straße auch. Mehr Platz im Lokal, weniger Schutznische für Wildpinkler und Einbrecher – das sind die Gründe für die Umbaumaßnahme.

Behörden können auch flink sein

„Im Moment gehe ich davon aus, dass wir Freitag beide Läden wieder öffnen können“, sagt Betreiber Kerim Benoua. Die Trockenbauer seien fast fertig, es müsse noch gestrichen und neuer Boden verlegt werden. Danach müsse das Bauordnungsamt noch grünes Licht geben. Benoua zeigt sich zuversichtlich, da das Amt ihnen während der Maßnahme „sehr entgegengekommen“ sei. „Ämter sind nicht immer langsam, hier war es richtig schnell.“

Eine Frage aber bleibt: Warum musste das kleine Café Kuhlmann schließen, wenn doch nur nebenan im Áro-Restaurant die Fensterfront erneuert wird? Ganz einfach: „Sie teilen sich die WCs – kein WC, kein Café“, erklärt Benoua.

Startseite