1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Neue Instrumente erklingen im Ahrtal

  6. >

Erfolgreiche Aktion des Leo-Clubs

Neue Instrumente erklingen im Ahrtal

Münster

Der Leo-Club Münster unterstützt alljährlich mit dem Verkauf von schön gestalteten Adventskalender wohltätige Zwecke. Auch die jüngste Aktion war ein großer Erfolg – und das unter anderem zugunsten der Flutopfer im Ahrtal.

Doris Langenkamp (Vorsitzende des Lebenshilfe Münster) (v.l.), Alina Sophie Katzele (Vorsitzende des FöV des Leo-Club Münster), Felix Poppenberg (Ex-Vorsitzender des Leo-Club Münster), Julia Fedinger (Vorstandsmitglied des Vereins Live Music Now Münsterland) und Künstler Klaus Möllers zogen Bilanz der Adventskalender-Aktion. Foto: pd

„Verkauft wurden genau 6000 Adventskalender, und über 200 Gewinne im Gesamtwert von über 12.000 Euro steckten hinter den 24 Türchen des Adventskalenders im letzten Jahr“, erklärt Felix Poppenberg, der damals amtierende Leo-Präsident, jetzt in einer Pressemitteilung.

Bereits nach wenigen Wochen seien die schön gestalteten Kalender ausverkauft gewesen. Der Leo-Club Münster sei sehr glücklich über das Engagement im Club, aber auch über die Unterstützung durch die Unternehmen und Sponsoren in Münster. Der Reinerlös in Höhe von 21.000 Euro sei ein „Mega-Erfolg“, so Poppenberg, „und das trotz der Pandemie“.

Drei Projekte werden unterstützt

Mit dem Reinerlös des Leo-Adventskalender werden wie geplant die Lebenshilfe Münster mit ihrem Reiseprojekt für Menschen mit Behinderung unterstützt sowie der Verein „Menuhin Live Music Now Münsterland“. Letzterer bringt Musik zu den Menschen die aufgrund ihrer Lebensumstände keine Konzerte besuchen können. Außerdem erhält der Förderverein Peter Joerres Gymnasium in Ahrweiler eine Finanzspritze für den Ankauf neuer Musikinstrumente des Schulorchesters. Die Flutkatastrophe vor einem Jahr an der Ahr hat in der Schule alles vernichtet.

Der Leo-Club Münster – eine Organisation für junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren, die Spaß haben, sich sozial zu engagieren – setzt sich seit Jahren durch tatkräftige und finanzielle Unterstützung für hilfsbedürftige Organisationen und Projekte in und um Münster ein, heißt es in einer Mitteilung. So auch wieder im vergangenen Jahr mit der Auflage des Advents-Kalenders von Klaus Möllers, einem in Münster ansässigen Grafiker und Maler. Als Mitglied im Lions-Club Annette von Droste Hülshoff hatte Möllers das letztjährige Motiv des Kalenders zusammen mit den „Leo’s“ grafisch umgesetzt. An der neuen Auflage des Adventskalenders werde, wie es heißt, bereits mit Hochdruck gearbeitet.

Startseite
ANZEIGE