1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Neue Leuchten am Neubrückentor

  6. >

Verkehrsversuch an der Promenade

Neue Leuchten am Neubrückentor

Münster

Beim Verkehrsversuch am Neubrückentor gibt es weitere Verbesserungen. Stadt und Stadtwerke installieren provisorische Leuchten, die für bessere Sicht sorgen sollen. Das soll vor allem für mehr Sicherheit sorgen.

 

Für den Verkehrsversuch Promenade/Neubrückentor installieren Stadt und Stadtwerke zusätzliche Beleuchtung im Kreuzungsbereich. Foto: Stadt Münster

Mehr Licht für bessere Sicht: Die Stadtwerke Münster und das Amt für Mobilität und Tiefbau ergänzen im Einmündungsbereich der Promenade am Neubrückentor die vorhandene Beleuchtung auf beiden Seiten durch provisorische Leuchten. Die ersten Leuchten wurden laut Mitteilung der Stadtverwaltung am Mittwochvormittag installiert. Das zusätzliche Licht soll vollständig mit Einsetzen der Dunkelheit am Donnerstagabend (2. September) in Betrieb gehen.

Auslöser für die Verbesserung waren die Hinweise, dass Radfahrerinnen und Radfahrer im Einmündungsbereich der Promenade in der Dunkelheit nicht gut zu erkennen seien. Mit dem laufenden Verkehrsversuch haben sie Vorfahrt vor Verkehrsteilnehmern am Neubrückentor. "Durch das zusätzliche Licht sollen vor allem Autofahrerinnen und Autofahrer am Neubrückentor die bevorrechtigten Radfahrer der Promenade schneller und besser erkennen können", heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Leuchten werden früher eingeschaltet

Um auch in der Dämmerung die Sichtbarkeit zu verbessern, wurden im unmittelbaren Bereich Neubrückentor zusätzlich die Schaltzeitzeiten der Leuchten verändert: In der Dämmerung werden diese Leuchten etwa eine Stunde vor der normalen Schaltzeit der Straßenbeleuchtung ein- und am Morgen entsprechend später ausgeschaltet.

An der Kreuzung Promenade/Neubrückentor hatte es in der vergangenen Woche einen Unfall gegeben, bei dem ein Inlineskater angefahren und verletzt wurde. Daraufhin hatte die Stadt die Kreuzung verändert und unter anderem Rüttelstreifen auf der Straße angebracht.

Startseite