Stadt weitet Angebot an Abstellmöglichkeiten aus

Neue Radbügel an 52 Standorten

Münster

3000 zusätzliche Fahrradabstellmöglichkeiten hat das Ratsbündnis im Frühjahr beschlossen. Jetzt im Sommer beginnt die Stadtverwaltung an den ersten 52 Standorten mit der Umsetzung.

Von Klaus Baumeister

Solche Radfahrbügel werden in diesem Sommer an zahlreichen Stellen zusätzlich errichtet. Foto: Matthias Ahlke

An 52 Standorten im Stadtgebiet werden in diesem Sommer bestehende Autoparkplätze am Straßenrand aufgegeben, um dort jeweils fünf Radbügel zu installieren und damit zehn Fahrradstellplätze zu schaffen. Das teilte der städtische Verkehrsplaner Michael Milde am Donnerstagabend in der Sitzung des Verkehrsausschusses mit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!