1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Neues Baugebiet in Nienberge fordert Tribut

  6. >

Stadt will bestehendes Gewerbegebiet reglementieren

Neues Baugebiet in Nienberge fordert Tribut

Münster

Wohngebiet contra Gewerbegebiet? In Nienberge setzt die Stadt ein neues Baugebiet direkt neben ein Gewerbegebiet. Ist es richtig, gleichzeitig die Lärmschutzauflagen für das Gewerbegebiet zu erhöhen, um Konflikte zu vermeiden? Die Politik hat damit kein Problem, die Wirtschaft aber wohl.

Von Klaus Baumeister

Zwischen Baugebiet und Gewerbegebiet könnte sich ein Lärmschutzkonflikt ergeben. Foto: Grafik: Schrieve

Die Parteien wollten den Punkt in der Sitzung des Planungsausschusses rasch abhaken, doch da hatten sie nicht mit Dr. Jana Burchard und Hermann Eiling gerechnet. Die beiden Vertreter der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen beziehungsweise der Handwerkskammer Münster dürfen in dem Ausschuss zwar nicht mitstimmen, sie haben aber ein Rederecht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE