1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Notrufe in Münster kurz nicht erreichbar

  6. >

Bundesweite Störung

Notrufe in Münster kurz nicht erreichbar

Münster

Bundesweit hat es am Donnerstagmorgen Ausfälle bei den Notrufnummern von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auch in Münster waren die Notrufe zwischenzeitlich nicht erreichbar. Zu Notsituationen hat das aber offenbar nicht geführt.

Von Pjer Biederstädt

Die Notrufnummern von Polizei und Feuerwehr waren am Donnerstagmorgen auch in Münster zeitweise nicht erreichbar. Foto: dpa (Symbolbild)

Vom bundesweiten Ausfall der Notrufnummern 110 und 112 von Polizei und Feuerwehr war am Donnerstagmorgen auch Münster betroffen. Die örtliche Polizei sei unter der 110 für etwa 20 Minuten von 5.23 bis 5.43 Uhr nicht erreichbar gewesen, teilte eine Polizeisprecherin auf Anfrage mit.

Gleiches berichtete Feuerwehr-Lagedienstführer Björn Middendorf. Beiden seien keine Fälle bekannt, in denen der Ausfall zu Notsituationen geführt habe.

Über die Warn-App Nina hatte die Feuerwehr Münster allerdings erst um 9.35 Uhr Entwarnung gegeben, weil die Telekom – zuständig für die Notrufnummern – die Leitungen bis dahin als nicht stabil gemeldet habe, so Middendorf.

Startseite
ANZEIGE