1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Nur eine Corona-Neuinfektion in Münster

  6. >

Pandemie

Nur eine Corona-Neuinfektion in Münster

Münster

Auch zur Wochenmitte entspannt sich die Corona-Lage in Münster weiter. Die Stadt meldete am Mittwoch nur eine Neuinfektion mit dem Virus. Die Zahl der Infizierten ist weiter gesunken.

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Münster am Mittwoch weiter gesunken. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Corona-Lage in Münster entwickelt sich weiter positiv. Am Mittwoch meldete die Stadt nur eine bestätigte Neuinfektion. Ihr stehen sechs Gesundmeldungen gegenüber. Die Zahl der Menschen, die aktuell mit Corona infiziert sind, ist damit weiter gesunken. 21 Münsteranerinnen und Münsteraner sind derzeit nachweislich infiziert. Am Vortag waren es 26. 

Seit Beginn der Pandemie hat es in Münster bislang 8167 Corona-Fälle gegeben. 8045 Menschen sind mittlerweile wieder genesen. 121 Menschen sind bislang an oder mit Corona gestorben.

Inzidenz in Münster weiter gesunken

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Münster am Mittwoch weiter gesunken. Das Robert-Koch-Institut  meldete am Morgen einen Wert von 2,2 (-0,3). Die Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen an.

In den Krankenhäusern in Münster müssen aktuell keine Covid-19-Patienten behandelt werden. Mehr als 202.000 Münsteranerinnen und Münsteraner sind erstgeimpft. Davon sind rund 140.000 vollständig immunisiert.

Startseite