1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. „Oben ohne“ finden viele verfrüht

  6. >

Viele Schulen wollen vorläufig freiwillig an Masken festhalten

„Oben ohne“ finden viele verfrüht

Münster

Nach dem Ende der Corona-Restriktionen gilt auch ab dem kommenden Montag an den Schulen nicht mehr die Maskenpflicht. Der richtige Schritt zur richtigen Zeit? Da gibt es gewaltige Zweifel.

Von Karin Völker und Pjer Biederstädt

Ohne Maske im Unterricht, das war zuletzt im vergangenen Frühherbst kurz erlaubt. In Münster appellieren jetzt viele Schulleiter, Eltern sowie die Schüler und Schülerinnen selbst, zumindest noch bis zu den Ferien freiwillig an den Masken festzuhalten. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild

Am Montag ist offiziell Schluss: Masken sind an den Schulen nicht mehr vorgeschrieben – weil die gesetzlich vorgeschriebene Übergangsfrist seit dem vom Bund verkündeten Ende der Corona-Restriktionen am 20. März abgelaufen ist. Nach der Lage der Dinge aber wird in Münster an vielen Schulen in der kommenden Woche dennoch nicht der Devise „oben ohne“ gehuldigt. Wie vom Krisenstab der Stadt empfohlen, gilt an den meisten Schulen der Appell: Zumindest noch eine Woche sollen die Masken aufgesetzt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE