1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Oberbürgermeister Markus Lewe mit Corona infiziert

  6. >

Pandemie

Oberbürgermeister Markus Lewe mit Corona infiziert

Münster

Die Corona-Infektionszahlen gehen in Münster durch die Decke. Auch Oberbürgermeister Markus Lewe kann jetzt ein Lied davon singen – ausgerechnet an seinem Geburtstag.

Von Dirk Anger

Nun auch Opfer des Coronavirus: Oberbürgermeister Markus Lewe Foto: Oliver Werner

Jetzt hat das Coronavirus auch Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe erwischt: Seinen Geburtstag am Sonntag verbrachte er zu Hause – mit den klassischen Symptomen einer Corona-Erkrankung. Von Schlappheit, Müdigkeit, Husten und Schnupfen berichtete das Stadtoberhaupt auf Nachfrage.

Wenigstens konnte sich Lewe, der 57 Jahre alt geworden ist, über strahlenden Sonnenschein zu seinem Geburtstag freuen. „Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich wieder am Start bin und werde soweit wie möglich die nötigen Aufgaben im Homeoffice machen“, erklärte der OB, der sich aktuell wie Hunderte Münsteranerinnen und Münsteraner mit den Folgen der Infektion herumschlagen muss. Mit Blick auf seinen vollen Terminkalender hofft Lewe, einige Veranstaltungen per in der kommenden Woche wenigstens per Videoschalte wahrnehmen zu können.

Startseite