1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ohne ihn gäbe es ein bekanntes Kunstwerk der Skulptur-Projekte nicht

  6. >

Münsteraner Rudolf Mensinck stellte Arbeit von Matt Mullican her

Ohne ihn gäbe es ein bekanntes Kunstwerk der Skulptur-Projekte nicht

Münster

Ohne einen Münsteraner gäbe es eines der Kunstwerke der Skulptur-Projekte 1987 nicht. Rudolf Mensinck aus Mecklenbeck hat vor 34 Jahren die Bodenskulptur von Matt Mullican nach dessen Plänen geschaffen. Die hat Mensinck nun an ihrem neuen Standort besucht.

Von Martin Kalitschke

Rudolf Mensinck (r.) vor dem Kunstwerk, das er nach Plänen des US-Künstlers Matt Mullican für die Skulptur-Projekte 1987 herstellte. Links: Karl-Heinz Pötter, der mit Mensinck seit vielen Jahren befreundet ist. Foto: kal

Vorsichtig lässt Rudolf Mensinck seine Hand über das Kunstwerk gleiten, das der US-amerikanische Künstler Matt Mullican für die Skulptur-Projekte 1987 schuf. Ein vielschichtiges Zeichensystem, verteilt auf 35 polierte Granitplatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!