1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Party an der Windmühle

  6. >

„Soundchäck“-Musiknacht im Mühlenhof

Party an der Windmühle

Münster

Unter dem großen Fallschirm auf dem Mühlenhof kann in Kürze wieder getanzt werden: Die „Soundchäck“-Musiknacht steht dort am 30. Juli auf dem Programm. Neben Fabricio Levita und Vanessa Iraci ist auch eine Newcomer-Band mit dabei.

Die Newcomer Band Tincan eröffnet die Musiknacht am Mühlenhof. Foto: Tincan

Es sind nur noch wenige Wochen, dann findet auf dem Gelände des Freilichtmuseums Mühlenhof in Münster die „Soundchäck“-Musiknacht statt, die Benefizveranstaltung zugunsten sozialer und kultureller Projekte. „Soundchäck Havixbeck“ als Veranstalter habe sich einiges einfallen lassen, um den Besuchern am 30. Juli (Samstag) „einen tollen musikalischen Abend zu bieten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Motto könnte diesmal auch „tanzen an der Mühle unterm Schirm zu italienischen und internationalen Hits“ heißen – als Aufhänger für die musikalischen Darbietungen von Fabricio Levita und Vanessa Iraci. Dafür sorge auch das Ambiente des Mühlenhofes und die von „Soundchäck Havixbeck“ geschaffene Dekoration: Fallschirm, Pavillons, Lichterketten, Blumendeko auf den Tischen und Moonlights werden für eine gemütliche Atmosphäre sorgen, verspricht das Organisationsteam.

Tincan eröffnet den Partyabend

Bevor Fabricio Levita und Vanessa Iraci die Bühne und das Publikum erobern wollen, sorgt die Band Tincan für den Einstieg in den Partyabend. Die Newcomer-Band punkte mit futuristischem Retro-Pop mit Indie-Charme. Das Anfang 2019 gegründete Quartett hat schon einiges an gemeinsamer Bühnenerfahrung hinter sich und bringt mit einprägsamen Melodien und tanzbaren und emotionalen Songs frischen Wind in die münsterische Indie-Szene.

Der besondere Charme der Veranstaltung besteht unter anderem darin, dass sich vor der Bühne Jung und Alt treffen, um gemeinsam die Musik und den Abend zu genießen. Für das Catering hätten die altbekannten Unternehmen zugesagt, sodass die Besucher wie gewohnt eine hohe Qualität an Speisen und Getränken erwarten könnten, heißt es weiter. Die Erlöse aus der Veranstaltung gehen anteilmäßig an das Freilichtmuseum Mühlenhof, die Hospizbewegung und das Familienbüro – für Bedürftige außerhalb des gesetzlichen Rahmens – in Havixbeck.

Einlass ist am 30. Juli ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro im WN-Ticketshop, Picassoplatz 3. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro.

Startseite
ANZEIGE