1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Partystimmung auf 1000 Metern

  6. >

33. Hammer-Straßen-Fest

Partystimmung auf 1000 Metern

Münster

Zwei Tage Party pur: Am Samstag und Sonntag (3./4. August) steigt das Hammer-Straßen-Fest – mit viel Musik und einem räumlich begrenzten „verkaufsoffenen Sonntag“.

Pjer Biederstädt

Die Organisatoren des Hammer-Straßen-Festes stellten am Dienstag das Programm für das Volksfest am 3. und 4. August vor (v.l.): Andreas Wissing, Dirk Andresen, Christian Stronczyk. Foto: Pjer Biederstädt

„Die beste Nachricht ist, dass es nicht ganz so heiß werden soll“, sagt Christian Stronczyk von der Veranstaltungsagentur Orion mit Blick auf die Wettervorhersage für das Wochenende. Denn zu viel Hitze tut dem Hammer-Straßen-Fest nicht gut. „Lieber wären uns 25 bis 27 Grad“, sagen die Ausrichter Andreas Wissing und Dirk Andresen von der Aktions- und Werbegemeinschaft Hammer Straße.

Schließlich sollen die 150 000 erwarteten Besucher am kommenden Samstag und Sonntag (3. und 4. August) nicht unter den Temperaturen leiden, sondern die Open-Air-Party im Südviertel bei Musik, Tanz und Kulinarik genießen können.

150 Stände und Buden

Auf der 1000 Meter langen Party-Meile zwischen Ludgerikreisel und Augustastraße wird am Samstag von 11 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr das – laut Stronczyk – längste Straßenfest Westfalens gefeiert. Neben den etwa 150 Ständen und Buden haben am Sonntag von 13 bis 18 Uhr auch die auf der Feiermeile ansässigen Einzelhändler die Möglichkeit, ihre Geschäfte zu öffnen. „Das wäre wünschenswert, denn so können wir uns als Kaufleute der Hammer Straße den Menschen präsentieren“, erklärt Wissing.

Sperrungen und Parkverbot

Für das Straßenfest wird die Hammer Straße zwischen Ludgerikreisel und Augustastraße ab Samstag (3. August) um 5 Uhr bis Sonntag (4. August) um 24 Uhr für Auto- und Radfahrer voll gesperrt. Das absolute Parkverbot in dem Bereich gilt bereits ab Freitag (2. August) um 19 Uhr.

Offiziell eröffnet wird das Straßenfest am Samstag um 14.30 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich. Höhepunkt auf der Hauptbühne am St.-Josef-Kirchplatz soll am Samstagabend ab 19.30 Uhr der Auftritt der Coverband „Deluxe – The Radioband“ sein. Am Sonntagabend ab 17 Uhr soll die münsterische Band „The Session“ das Publikum begeistern. Auf der Bühne am Ludgeriplatz präsentiert an beiden Tagen die Tanzschule „Salsomania“ ein Latino-Sommerprogramm mit Musik und lateinamerikanischen Tänzen.

Buntes Programm für Kinder

Die Sportlerinnen des Tanzstudios „VI-Dance“ zeigen an beiden Tagen ihre spektakuläre Poledance-Performance. Weitere Unterhaltung gibt es beim Rodeo-Bullriding-Event mit DJ an der Ecke zur Goebenstraße.

Ein Programm für kleine Straßenfest-Besucher bietet Clown Fidelidad mit seiner Open-Air-Manege an der Ecke Burgstraße. Vor der Augustastraße warten mit einem Bungee-Trampolin und Kinderschleife weitere Angebote für Kinder.

 

 

 

 

 

 

 

 

Startseite