1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Picasso-Museum ist seit 20 Jahren ein Publikumsmagnet

  6. >

Haus an der Königstraße wurde 2000 eröffnet

Picasso-Museum ist seit 20 Jahren ein Publikumsmagnet

Münster

Im Jahr 2000 wurde das Picasso-Museum an der Königstraße feierlich eröffnet. Seitdem hat es sich zu einem Publikumsmagneten entwickelt: Bereits mehr als 1,5 Millionen Besucher haben das Haus besucht.

Von Johannes Loy

Foto: Oliver Werner

Die Jahre 1997 und 2000 markieren für die kulturelle Geschichte der Stadt Münster einen markanten Einschnitt. Im Frühjahr 1997 machte die exklusiv in den Westfälischen Nachrichten verbreitete Nachricht die Runde, dass ein Sammler aus dem Münsterland seine in Jahrzehnten zusammengetragene spektakuläre Sammlung an Picasso-Grafiken in eine Stiftung einbringen wolle – mit dem Zweck, über ein neu einzurichtendes Museum die Werke Picassos der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der spektakulären Nachricht im Jahr 1997 lag die Tatsache zugrunde, dass die westfälisch-lippischen Sparkassen und die Westdeutsche Landesbank Girozentrale mit den Sammlern Gert und Jutta Huizinga aus Lengerich die Sparkassenstiftung Pablo Picasso ins Leben gerufen hatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!