1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Polizisten erwischen Fahrraddieb direkt vor der Wache

  6. >

Ermittlungsverfahren gegen 50-Jährigen

Polizisten erwischen Fahrraddieb direkt vor der Wache

Münster

Direkt vor ihrer Wache haben Beamte der Bundespolizei am Wochenende einen Fahrraddieb erwischt. Der 50-Jährige versuchte, ein Fahrradschloss zu knacken. Sein Gepäck hatte er bereits am Fahrrad angebracht...

Bundespolizisten haben in Münster einen Fahrraddieb ertappt. Foto: dpa (Symbolbild)

Diebstahlversuch direkt vor der Polizeiwache: In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Bundespolizisten einen Fahrraddiebstahl verhindert.

Die Polizisten wurden durch ein lautes Geräusch auf einen Mann aufmerksam, der sich laut Mitteilung der Bundespolizei "verdächtig an den vor der Wache abgestellten Fahrrädern aufhielt". Die Beamten näherten sich dem Mann und erkannten, wie er versuchte das Rahmenschloss zu öffnen.

"Wie ernst ihm dieses Anliegen war, untermauerte die Tatsache, dass er seine mitgeführten Taschen bereits auf dem Gepäckträger und dem Lenker befestigt und jeweils im vorderen und hinteren Bereich des Fahrrades eine Lampe angebracht hatte", so die Bundespolizei.

Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 50-Jährigen ein und entließen ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus der Wache.

Startseite
ANZEIGE