1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Queeres Leben in Münster: Wenn der Kopf den Körper nicht annimmt

  6. >

Serie: Queeres Leben in Münster

Wenn der Kopf den Körper nicht annimmt

Münster

Wenn Menschen sich anders fühlen, als ihr Geschlecht sie ausweist, haben sie noch immer wenige Anlaufpunkte. Ein Verein in Münster will diesem Personenkreis eine Perspektive geben.

Von Dirk Anger

Felix Adrian Schäper (l.) und Lena Lurmann sind Vorstandsmitglieder bei Trans*-Inter*-Münster e.V.. Foto: Dirk Anger

„Ich fühlte mich im falschen Körper.“ Mit diesem Satz beschreibt Felix Adrian Schäper, was er empfand, als andere noch dachten, er sei einfach nur ein burschikoses Mädchen, das gerne Hosen anzieht. Doch Schäper, Geburtsjahr 1963, fühlte nach eigenen Worten anders – schon seit er ein kleines Kind war und erst recht die Jahrzehnte danach.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE