1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Radfahrer fährt Fußgängerin an und verletzt sich schwer

  6. >

Strafanzeige gegen 46-Jährigen

Radfahrer fährt Fußgängerin an und verletzt sich schwer

Münster

Alkohol, Drogen und kein Licht am Fahrrad: Die Fahrt eines 46-jährigen Radfahrers endete in der Nacht zu Samstag im Krankenhaus. Zuvor hatte er am Albersloher Weg eine Fußgängerin angefahren.

wn

Der 46-Jährige hat eine Fußgängerin angefahren und sich dabei selbst schwer verletzt. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein 46-jähriger Radfahrer hat in der Nacht zu Samstag auf dem Fuß- und Radweg am Albersloher Weg eine Fußgängerin von hinten angefahren. Laut einer Mitteilung der Polizei stürzte er dabei und verletzte sich schwer.

Der Münsteraner war um 0.50 Uhr auf dem Radweg unterwegs und hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei zuvor Alkohol getrunken und Drogen genommen. "Zudem war die Beleuchtung an seiner Leeze unzureichend, sodass er die 21-jährige Fußgängerin nicht rechtzeitig sehen konnte", heißt es in der Mitteilung.

Der 46-Jährige stürzte vom Fahrrad und prallte mit dem Kopf auf das Pflaster. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Fußgängerin blieb unverletzt. Dem Münsteraner wurden Blutproben entnommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Startseite
ANZEIGE