1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Ralf Leberts Menü ist „Das Perfekte Dinner“

  6. >

TV-Kochshow

Ralf Leberts Menü ist „Das Perfekte Dinner“

Das beste Menü kommt aus Münster: Ralf Lebert hat „Das perfekte Dinner“ gekocht und so in der gleichnamigen Vox-Sendung gewonnen. Jetzt wartet die nächste Herausforderung.

wn

Der Münsteraner Ralf Lebert (3.v.l.) hat in der Vox-Show „Das Perfekten Dinner“ das beste Menü gekocht. Außerdem waren (v.l.) Christopher Schild (Münster), Bärbel Händel (Greven), Rabea Kersting (Dülmen) und Claudia Fleer (Münster) dabei. Foto: Oliver Werner

Der Münsteraner Ralf Lebert hat „Das perfekte Dinner“ gekocht und so in der gleichnamigen Vox-Sendung gewonnen. Der 55-Jährige setzte sich in der Münster-Ausgabe, die in dieser Woche von Montag bis Freitag ausgestrahlt wurde, im Duell der Hobby-Köche gegen Christopher Schild (Münster), Bärbel Händel(Greven), Rabea Kersting(Dülmen) und Claudia Fleer (Münster) durch.

Zur Vorspeise servierte Lebert, der am Mittwoch in die Gastgeberrolle schlüpfte, Spargelmousse mit Lachs und Kartoffelstroh, zum Hauptgang braisierte Kalbsbrust mit einer Frittata und Stielmus, dazu Safranrisotto, und zur Nachspeise Quark-Soufflé. Dieses Menü bewerteten die vier Gäste mit 36 Punkten – einsame Spitze.

Wettkochen mit den Wochensiegern

„Es war eine spannende Woche“, sagte Lebert mit Blick auf die wegen Corona zusätzlich erschwerten Drehtage vor etwa vier Wochen. Neben den 3000 Euro Preisgeld winkt Lebert die Chance auf ein Wettkochen mit anderen Wochensiegern.

Startseite
ANZEIGE