1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Raser sollen auf der Fahrradstraße ausgebremst werden

  6. >

Lütkenbecker Weg

Raser sollen auf der Fahrradstraße ausgebremst werden

Münster

Zu schnell, zu viel Gedrängel – Katja Pettendrup ist das Verhalten der Autofahrer auf der Fahrradstraße Lindberghweg, Lütkenbecker Weg und Schillerstraße ein Dorn im Auge. Die Stadtverwaltung bereitet derweil Maßnahmen gegen die Raserei vor.

Von Björn Meyer

Fahrradfahrer dürfen an den Brücken des Lütkenbecker Wegs, direkt hinter dem Bereich Schillerstraße, nicht von Autos überholt werden. Auf dem großen Bild halten sich vier Fahrer an diese Regel, die jedoch öfter nicht eingehalten wird.  Foto: Björn Meyer

Jeden Tag fährt Katja Pettendrup auf dem Weg zu und von ihrer Arbeitsstelle die Fahrradstraße Lindberghweg, Lütkenbecker Weg und Schillerstraße. Trotz der intensiven Nutzung ärgert sich die Münsteranerin darüber, was sie auf der Straße regelmäßig zu den Stoßzeiten beobachten muss. Sie kommt zu dem Schluss, dass die wohl prominenteste Fahrradstraße Münsters eigentlich gar keine echte Fahrradstraße ist: „Weil sie von Autos weiter als schnelle, ampellose Verbindung genutzt wird“, so Pettendrup.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!