1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Rückenwind für Sperrung der Hörsterstraße

  6. >

Verkehrsversuch

Rückenwind für Sperrung der Hörsterstraße

Münster

Die Hörsterstraße soll im Sommer für den Verkehr gesperrt werden. Die Auswirkungen auf die Buslinien wird kritisiert. Die Initiative Starke Innenstadt begrüßt den Verkehrsversuch.

Ralf Repöhler

Tobias Viehoff begrüßt den Verkehrsversuch. Foto: Matthias Ahlke

Die Initiative Starke Innenstadt (ISI) befürwortet den im Sommer geplanten Verkehrsversuch im Martiniviertel mit einer mehrwöchigen Sperrung der Hörsterstraße. „Wenn wir die Verkehrssituation anfassen wollen, erfordert es jetzt den Mut, mögliche Veränderungen auszuprobieren“, sagt Sprecher Tobias Viehoff. Der Verkehrsversuch sei ein Test, noch kein endgültiges Ergebnis. „Da sollten wir nicht von vornherein Bremsklötze im Kopf haben“, so Viehoff im Gespräch mit unserer Zeitung.

Verkehrsversuch im Sommer

Stadtbaurat Robin Denstorff regt für die Sommermonate eine Sperrung der Hörsterstraße an. Passanten sollen dann über die jetzige Fahrbahn flanieren, die Außengastronomie mehr Tische und Stühle herausstellen können. Kritik gibt es wegen der Auswirkungen auf den Busverkehr.

Startseite
ANZEIGE