1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Rückzug der stillen Mehrheit

  6. >

So viele Kirchenaustritte wie noch nie

Rückzug der stillen Mehrheit

2021 war ein unruhiges Jahr für die Kirchen in Münster. Dabei ist der Trend zum Kirchenaustritt kein münsterisches Phänomen. Ein Kommentar.

Von Lukas Speckmann

Beim Amtsgericht Münster waren Termine für den Kirchenaustritt seit Anfang 2021 fast ständig ausgebucht. Foto: spe

Jetzt ist amtlich, was längst abzusehen war: Die Zahl der Kirchenaustritte in Münster erreichte 2021 tatsächlich einen neuen Höchststand. Als sich im vergangenen Frühjahr der Ansturm auf die Austrittsstelle am Amtsgericht abzeichnete, war schon klar, dass es keine Eintagsfliege werden würde. Und dass der im Sommer von den Kirchen bekanntgegebene leichte Rückgang der Austrittszahlen des Vorjahres vor allem dem Corona-Lockdown zu verdanken war. Die Zahlen von 2021 müssen mit denen von 2019 verglichen werden: Sie sind um 1398 auf 4425 gestiegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE