1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Schafe im Wohngebiet in Gelmer unterwegs

  6. >

Polizeieinsatz

Ausgebüxt: Schafe im Wohngebiet in Gelmer unterwegs

Münster

Ausgebüxte Schafe auf Entdeckertour: Am frühen Dienstagmorgen sind 16 Schafe durch ein Wohngebiet in Gelmer gezogen. Anwohner verständigten die Polizei.

Von Simon Beckmann

Die Polizei trieb die 16 unbeaufsichtigten Schafe, die im Wohngebiet Zur Rossheide in Gelmer durch die Straßen zogen, zusammen. Foto: Marion Fenner

So manch einer wird sich im Wohngebiet Zur Rossheide in Gelmer am Dienstagmorgen verwundert die Augen gerieben haben: Denn plötzlich liefen dort nach Angaben der Polizei gegen 5.43 Uhr etwa 16 Schafe durch die Straßen – ausgebüxt von ihrer ursprünglichen rund 800 Meter entfernten Weide. Am Ende nahm das Abenteuer einen guten Ausgang: Kein Tier ist zu Schaden gekommen. Allerdings hatte sich Schäfer Andreas Hill aus Vadrup seinen Morgen eigentlich anders vorgestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE