1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Schalla-Mörder sitzt noch immer in niederländischer JVA

  6. >

Verurteilter Mörder

Schalla-Mörder sitzt noch immer in niederländischer JVA

Münster

Der verurteilte Mörder Ralf H. befindet sich nach wie vor in einer Justizvollzugsanstalt in den Niederlanden. Seine Auslieferung nach Deutschland scheint indes nur eine Frage der Zeit zu sein.

Von Martin Kalitschke

Der verurteilte Mörder Ralf H. konnte kurz nach seiner Flucht in den Niederlanden festgenommen werden. Foto: Bernd Thissen

Der rechtskräftig verurteilte Mörder Ralf H. befindet sich nach wie vor in einer Justizvollzugsanstalt in den Niederlanden. Wie ein Sprecher der Dortmunder Staatsanwaltschaft am Mittwoch auf Anfrage mitteilte, sei aber inzwischen der Auslieferungsantrag auf den Weg gebracht worden. Er rechne damit, dass Ralf H. in Kürze nach Deutschland überstellt werde, so der Behördensprecher.

Ralf H. war Anfang 2021 rund 27 Jahre nach dem gewaltsamen Tod der damals 16-jährigen Nicole Schalla zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Kurz vor Haftantritt hatte er sich seiner von einem Gericht angeordneten Fußfessel entledigt und von Gremmendorf – wo er zuletzt wohnte – nach Enschede abgesetzt. Dort nahmen ihn Einsatzkräfte der Polizei zwei Tage später fest. In Enschede traf die Polizei zudem dessen Verlobte an. Sie wurde nicht festgenommen. Gegen sie werde wegen des Verdachts auf Beihilfe bei der Abnahme der Fußfessel ermittelt, so die münsterische Staatsanwaltschaft.

Startseite
ANZEIGE