1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Schlaun-Gymnasium dominiert

  6. >

Diskussion über den Bürgerhaushalt

Schlaun-Gymnasium dominiert

Münster

400 Vorschläge wurden beim Bürgerhaushalt eingereicht. Die größte Welle schlug die Forderung nach Renovierungsarbeiten am Schlaun-Gymnasium. Auch über die Zukunft der Eissporthalle gab es Diskussionen.

Klaus Baumeister

Eissportfans demonstrierten wiederholt in Münster, auch beim Bürgerhaushalt platzierten sie ihr Anliegen. Foto: pesa

Das Schlaun-Gymnasium führt mit großem Abstand die Debatten zum Bürgerhaushalt an. Auch die Zukunft der Eissporthalle und der Münster-Pass erhitzen die Gemüter. Hier eine Übersicht der 14 von insgesamt 400 Vorschlägen, zu denen jeweils mindestens zehn Kommentare eingegangen sind:

► 600 000 Euro zur Renovierung der Aula des Schlaun-Gymnasiums zur Verfügung stellen (63 Kommentare, 203 Ja-Stimmen, 6 Nein-Stimmen)

► Weitere 400 000 Euro zur Renovierung der naturwissenschaftlichen Räume am Schlaun-Gymnasium bereitstellen (43 Kommentare, 185 Ja, 8 Nein)

► Eissporthalle erhalten (16 Kommentare, 20 Ja, 14 Nein)

► Teilnehmer am Bürgerhaushalt sollen maximal 15 Vorschläge machen (14 Kommentare, 30 Ja, 4 Nein)

► Legale Cannabis-Abgabe erlauben (15 Kommentare, 35 Ja, 15 Nein)

► Der Münster-Pass soll auch für die Eltern studierender Kinder gelten (12 Kommentare (18 Ja, 14 Nein)

► Mitgliederzahl in den sechs Bezirksvertretungen von je 19 auf elf senken (12 Kommentare, 18 Ja, 4 Nein)

► Keine öffentliche Förderung des SC Preußen (11 Kommentare, 25 Ja, 41 Nein)

► Stärkere Förderung des Spitzensports, besonders Fußball, Volleyball, Leichtathletik, Pferdesport (11 Kommentare, 36 Ja, 20 Nein)

► Den Bürgerhaushalt abschaffen (11 Kommentare, 7 Ja, 29 Nein)

► Den Beirat zum Bürgerhaushalt abschaffen (11 Kommentare (15 Ja, 8 Nein)

► Das Sozialamt in die Außenstadtteile verlagern (11 Kommentare, 2 Ja, 20 Nein)

► Die Zahl der Ratsmitglieder reduzieren (10 Kommentare (28 Ja, 7 Nein)

► Für die Computer-Nutzung in der Stadtbücherei Münster Gebühren erheben (10 Kommentare, 11 Ja, 18 Nein)

Startseite