1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Schnelle Runden statt zäher Abendfüller

  6. >

Gesellschaftsspiele für zwei Spieler liegen im Trend

Schnelle Runden statt zäher Abendfüller

Münster

Die Pandemie hat auch die Art, wie wir spielen, beeinflusst. Wobei: Der Trend zu Spielen für zwei Spieler war schon vor Corona unübersehbar. Bei der Auswahl der Spiele sollte man allerdings einiges mehr beachten als die Angaben auf den Verpackungen.

Von Björn Meyer

In der „Spielkultur“ gibt es Hunderte Spiele, eine besondere Nachfrage erfahren in der Pandemie aber Zwei-Personen-Spiele. Foto: Björn Meyer

Die Pandemie hat so viele Bereiche unseres Zusammenlebens verändert, da mag es nicht verwundern, dass es auch in der Gesellschaftsspielebranche Veränderungen gibt. Die Nachfrage gehe eindeutig zu den Zwei-Spieler-Spielen, so ist es aus dem stadtbekannten Fachgeschäft und Szenetreff „Spielkultur“ in der Frauenstraße zu hören.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!