1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Schon 55.000 amüsierten sich in Münsters Pop-Up-Freizeitpark

  6. >

Schausteller auf dem Schlossplatz zufrieden

Schon 55.000 amüsierten sich in Münsters Pop-Up-Freizeitpark

Münster

Der Freizeitpark auf dem Schlossplatz zieht ein positives Zwischenfazit. Dennoch können längst nicht alle Schausteller glücklich sein, denn nicht für jeden, der normalerweise zum Send kommt, ist in Münster Platz.

Von Helmut P. Etzkorn

Bilanz der Send-Schausteller an der historischen Konzertorgel auf der Kirmes, wo für Flutopfer gesammelt wird (v.l.): Stefan Rosenboom, Toni Wimmer, Arno Heitmann und Thomas Grass. Foto: hpe

Die Hälfte ist rum und die Schausteller sind „den Umständen entsprechend zufrieden“, so ihr Sprecher Arno Heitmann am Sonntag in einer ersten Bilanz zum sommerlichen Pop-Up Freizeitvergnügen auf dem Schlossplatz. „Kein Unwetter, keine Gluthitze, aber schon 55 000 Besucher. Das ist hier für alle gut“, so der zweite Vorsitzende des Schaustellerverbandes.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!