1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Schon bald fast überall Tempo 30?

  6. >

Pilotprojekt auch in Münster

Schon bald fast überall Tempo 30?

Münster

Nur noch mit Tempo 30 durch die Stadt? Münster will das – genauso wie sechs weitere deutsche Städte – testen. Oberbürgermeister Markus Lewe unterstützt das Pilotprojekt.

Von Martin Kalitschke

Foto: Oliver Werner

Münster und sechs weitere deutsche Städte wollen in einem Pilotprojekt großflächig Tempo 30 testen. Dann soll nur noch auf Hauptverkehrsstraßen Tempo 50 zulässig sein. So soll der Verkehr in den Städten effizienter, klimaschonender und sicherer werden.

Für Oberbürgermeister Markus Lewe ist der Test „ein Politprojekt der Entbürokratisierung, das den Kommunen mehr Freiheiten geben wird“. Noch immer sei es ein großer Aufwand, an bestimmten Stellen Tempo 30 einzuführen. Das werde sich ändern, wenn Tempo 30 nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel ist. „Der Rat müsste dann nur noch die Straßen festlegen, in denen Tempo 30 nicht gilt“, so Lewe.

Sechs weitere Städte beteiligen sich

Neben Münster wollen sich Aachen, Augsburg, Freiburg im Breisgau, Hannover, Leipzig und Ulm an dem Pilotprojekt beteiligen. Die Städte hoffen, dass es nach der Bundestagswahl zu einer Änderung der Straßenverkehrsordnung kommt, um das Projekt zu ermöglichen. Die Initiative wird vom Deutschen Städtetag, dessen Vizepräsident Lewe ist, unterstützt.

Startseite