1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Schrankenwärter rund um die Uhr

  6. >

Bahnübergang am Sternbusch

Schrankenwärter rund um die Uhr

Münster

Ungewöhnlicher Job: Bahn-Mitarbeiter überwachen seit Monaten den Schrankenbetrieb am Bahnübergang am Sternbusch in der Nähe des Clemenshospitals. Eine Modernisierungsmaßnahme, teilt die Bahn mit.

Karin Völker

Der Bahnübergang am Sternbusch wird rund um die Uhr von Mitarbeitern von einem parkenden Auto (l.) aus überwacht. Foto: Karin Völker

Am Bahnübergang am Sternbusch in der Nähe des Clemenshospitals haben Fußgänger und Radfahrer traditionell häufig länger Zeit zu pausieren. Bis sich die Schranken heben, fahren mitunter drei bis vier Züge auf der Hauptstrecke Münster-Recklinghausen vorbei. Deswegen fällt auf der nördlichen Seite des Bahnübergangs seit etlichen Monaten rund um die Uhr ein parkendes Auto auf. Darin sitzt mindestens ein Mitarbeiter, der in Diensten der Deutschen Bahn den Schrankenbetrieb überwacht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE