1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Sternsinger-Segen sogar im Vorüberfahren

  6. >

Aktionen im zweiten Corona-Winter

Sternsinger-Segen sogar im Vorüberfahren

Münster

Für Sternsinger sind gerade während der andauernden Corona-Pandemie wieder nicht optimale Zeiten. Aber in manchen Gemeinden in Münster sind echte Besuche der kleinen Heiligen Könige durchaus möglich – auf unterschiedlichen Wegen.

Von Karin Völker

Große Gruppen von Sternsingern, hier ein Bild aus der Lambertikirche aus der Zeit vor der Pandemie, gibt es in Münster auch diesmal eher selten. Aber trotz Corona sind direkte Besuche möglich. Foto: Oliver Werner

„Am Himmel strahlt ein Stern“ – das offizielle Lied zur Sternsingeraktion 2022 wird in den nächsten Tagen aber eher selten an den Haustüren live angestimmt werden. Die Pfarrgemeinden in Münster sind bei der Planung ihrer Aktion – im Corona-Winter Nummer zwei – abermals vorsichtig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE