1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Sie wirtschaften nachhaltig

  6. >

21 „Ökoprofit“-Auszeichnungen vergeben

Sie wirtschaften nachhaltig

Münster

An 21 Unternehmen und Einrichtungen aus Münster und dem Kreis Warendorf ist die „Ökoprofit“-Auszeichnung vergeben worden. Sechs von ihnen sind schon zum wiederholten Mal dabei.

Kosten senken durch Umwelt- und Klimaschutz: Insgesamt 21 Unternehmen und Einrichtungen haben die „Ökoprofit“-Auszeichnung 2022 erhalten­. Foto: Stadt Münster

Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften lohnen sich. Das zeigt die Bilanz von 169 Unternehmen, die seit 2001 am Projekt „Ökoprofit“ teilgenommen haben. Über 31,5 Millionen Kilowattstunden Energie, knapp 24 500 Tonnen Kohlenstoffdioxid, fast 170 Millionen Liter Frischwasser und 1900 Tonnen Restmüll sparen diese Betriebe jährlich zusammen ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Projekt „Ökoprofit“ ist eine Gemeinschaftsinitiative des Amtes für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Münster mit der Handwerkskammer zu Münster, der Wirtschaftsförderung und der Effizienz-Agentur NRW. Gemeinsam unterstützt die Initiative Unternehmen aus Münster und Warendorf bei der Entwicklung eines Umwelt-, Energie- und Klimaschutzmanagements. Für ihre erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt sind nun 15 weitere Betriebe ausgezeichnet worden.

Der sorgsame Umgang mit Energie und Ressourcen ist das Gebot der Stunde, heißt es in der Mitteilung weiter. Angesichts steigender Energie- und Materialkosten müssen viele Betriebe neu kalkulieren – und suchen nach Einsparmöglichkeiten und Unabhängigkeit. Diese tagesaktuellen Herausforderungen verbinden sich in vielen Unternehmen mit dem Wunsch, nachhaltig zu handeln und zugleich ein hohes Maß an Wettbewerbsfähigkeit beizubehalten. Die Umwelt- und Klimabilanz nachhaltig verbessern, die Betriebskosten senken, die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern: Betriebe, die diese Ziele verfolgen, seien bei „Ökoprofit“ genau richtig. Dank des finanziellen Engagements vom Umweltministerium NRW kann das „Ökoprofit“-Programm im Münsterland inzwischen auf über 20 Jahre Beratung zum betrieblichen Umweltschutz zurückblicken.

Effizienz macht unabhängig

Die Turbulenzen an den Energiemärkten infolge des Krieges in der Ukraine bringt viele Unternehmen an ihre Grenzen. „Mit Effizienz machen sich die Unternehmen davon unabhängiger, und tun gleichzeitig etwas für den Umwelt- und Klimaschutz“, sagt Petra Michal­czak-Hülsmann, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf. Münsters Bürgermeister Klaus Rosenau ergänzt: „Nach Corona und in einer veränderten Weltlage müssen sich viele Unternehmen neu aufstellen. Das nachhaltige Wirtschaften bietet ihnen hierfür eine wichtige Orientierung.“

In der aktuellen Runde ließen sich neben den Neulingen sechs Betriebe erneut zertifizieren, die Bilanz weist bei diesen fast 225.000 Euro Einsparungen pro Jahr auf. Einige Betriebe haben sich bereits zum wiederholten Mal der erneuten „Ökoprofit“-Überprüfung erfolgreich gestellt.

Startseite
ANZEIGE