1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Smartphones von zwei Männern geraubt

  6. >

Zeugen gesucht

Smartphones von zwei Männern geraubt

Münster

Nach gleich zwei Fällen von Raub innerhalb einer Nacht sucht die Polizei in Münster Zeugen. Einem 59-Jährigem wurde am Bremer Platz sein Smartphone gestohlen. Wenig später wurde auch ein 24-Jähriger in der Nähe des Hauptbahnhofs ausgeraubt.

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Foto: IMAGO/Justin Brosch

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein unbekannter Mann das Mobiltelefon eines 59-jährigen Mannes geraubt. Der 59-Jährige ging laut Mitteilung der Polizei um 0.40 Uhr die Fußgängerzone am Berliner Platz entlang, als ihm der Unbekannte das Handy aus der Hand riss. Danach flüchtete der Täter. Bei dem Mobiltelefon handelt es sich um ein Samsung S10+ in schwarz. Der Täter ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, hat schwarz gekräuselte Haare und einen dunkleren Teint.

Nur wenige Stunden später um 3.34 Uhr haben zwei unbekannte Täter das Mobiltelefon eines 24-jährigen Mannes an der Kreuzung Schillerstraße/Bremer Platz geraubt. Die Täter zogen dem Münsteraner das Handy aus der hinteren Hosentasche und schubsten ihn. Danach flüchteten die Unbekannten über die Schillerstraße in Richtung Hauptbahnhof. Das Mobiltelefon ist ein HTC One in schwarz, mit einem großen Riss am oberen linken Bildschirmrand. Nach Angaben des 24-Jährigen soll es sich bei einem der Täter um einen schlanken, circa 1,80 Meter großen Mann handeln. Er trug eine schwarze Daunenjacke und eine blaue Jeanshose. Der zweite Täter hat lange Haare.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können. Die Hinweise werden unter 0251/2750 entgegen genommen.

Startseite