1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Sommer, Sonne, Promenaden-Flohmarkt

  6. >

Freie Plätze 

Sommer, Sonne, Promenaden-Flohmarkt

Münster

Auf in Runde drei: Im August steht der nächste Flohmarkt auf der Promenade an. Mit gut 900 Händlern und 30.000 Besuchern. Hobby-Händler können sich ab dem 25. Juli um einen freien Platz bewerben.

Von und

Das Angebot ist auch am 20. August wieder vielfältig. Foto: ah

Insgesamt 900 professionelle und private Händler stehen in den Startlöchern, um am 20. August (Samstag) beim dritten Promenaden-Flohmarkt 2022 ihre Waren und persönlichen Schätze anzubieten. Sie machen Münsters Flohmarkt zu einem der größten Freiluftmärkte Europas. Rund 30.000 Besucher werden auch diesmal erwartet, wie die Organisatoren der Halle Münsterland mitteilen.

Von 8 bis 16 Uhr können sich Flohmarkt-Fans auf Schatzsuche begeben: Vor der Kulisse des Schlosses auf der Promenade zwischen Gerichtsstraße und Steinfurter Straße erwartet sie ein Angebot von 150 professionellen Ständen, angefangen bei Möbeln über Porzellan, Silber, Glas, Kleidung, Accessoires und Schmuck bis hin zu Edelsteinen, Schallplatten, Spiegeln und Spielen. Und wer jetzt schon Weihnachtsschmuck sucht, wird ebenfalls fündig.

Anmeldung auch für Kurzentschlossene möglich

Für Kurzentschlossene ist eine Anmeldung für den Schlossplatz am Freitag (19. August) ab 14 Uhr am Infomobil vor dem Schloss noch möglich.

Doch damit nicht genug: Auf der Promenade zwischen Kruse Baimken und Gerichtsstraße lassen weitere 600 private Flohmarktteilnehmer die Herzen höherschlagen. Sehr beliebt bei Familien ist der Kinderflohmarkt an der Musikschule. Hier dürfen Kinder bis 14 Jahren ihr Spielzeug anbieten, aus dem sie herausgewachsen sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hobby-Händler können einen Stand vom 25. bis 30. Juli über „localticketing“ buchen. Wer keinen der 300 Plätze ergattert, hat die Möglichkeit, sich am Samstag um 8 Uhr vor Ort um einen Stand zu bemühen.

Anmeldefreie Fläche am Lindenhof

Zusätzlich zu den anmeldepflichtigen Ständen gibt es eine anmeldefreie Fläche auf der großen Wiese des ehemaligen Lindenhofgrundstücks zwischen Promenade und Musikschule. Auch sie ist kostenfrei.

Der letzte Flohmarkt findet am 17. September statt.

Startseite
ANZEIGE