1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Sperrung auf der Umgehungsstraße B51

  6. >

Bauarbeiten auf der B51

Sperrung auf der Umgehungsstraße

Münster

Kein Durchkommen für Autofahrer: Die Umgehungsstraße B51 in Münster wird am Sonntag komplett gesperrt. Betroffen ist das Teilstück zwischen den Knotenpunkten Wolbecker und Warendorfer Straße.

Die Bauarbeiten an der Umgehungsstraße in Münster, hier ein Archivbild, machen am Sonntag eine Sperrung erforderlich. Foto: Matthias Ahlke

Die B 51, die Umgehungsstraße in Münster, wird am Sonntag (8. Mai) zwischen 8 und 18 Uhr komplett gesperrt. Am Wochenende wird das Mittelteil der provisorischen Brücke für die Wegeverbindung des Pleistermühlenweges über die Umgehungsstraße aufgelegt. Das teilte Straßen NRW als zuständige Behörde mit.

Der Verkehr auf der B 51 in Richtung Autobahn wird ab der Warendorfer Straße in Richtung Münster über den Ring geleitet. In Richtung Warendorf sollen Autofahrer ab dem Knotenpunkt mit der Wolbecker Straße über die Mondstraße fahren.

Es kommen neue Behelfsbrücken

In der darauffolgenden Woche folgen laut Straßen NRW Arbeiten an den Rampen der beiden Brücken. Am Dienstag wird die Brücke Laerer Landweg und am Mittwoch die Brücke Pleistermühlenweg jeweils zwischen 8 und 17 Uhr gesperrt. Umleitungen werden über die Wolbecker Straße und die Brücke Pleistermühlenweg ausgewiesen. Erst wenn alle Brückenelemente eingebaut und die Behelfsbrücken fertig sind, heißt es in der Pressemitteilung, werden die alten Brücken abgebrochen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich im Juni durchgeführt.

Mit den Behelfsbrücken können beide wichtigen Wegeverbindungen während der Bauzeit des Trogbauwerkes Mauritz aufrechterhalten bleiben.

Startseite
ANZEIGE