788 Corona-Fälle insgesamt

Stadt Münster meldet 13 Neuinfektionen

Münster

Die Corona-Zahlen in Münster sind am Dienstag weiter angestiegen: Mittlerweile gelten 38 Menschen im Stadtgebiet als infiziert.

Foto: dpa (Symbolbild)

Deutlicher Anstieg der Corona-Zahlen in Münster: Im Vergleich zum Vortag hat es am Dienstag in Münster 13 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. Damit ist die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist auf 788 gestiegen.

Davon sind 737 Patienten wieder genesen. 13 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind gestorben. Somit gelten aktuell 38 Personen als infiziert. So viele Infizierte gab es in Münster zuletzt Ende Mai.

Startseite