1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Stadt will stärker gegen Gehwegparken vorgehen

  6. >

Anweisung von Lewe: Keine pauschale Duldung mehr

Stadt will stärker gegen Gehwegparken vorgehen

Münster

Die Stadt läutet das Ende des Gehwegparkens ein. Die bisherige Praxis, das Gehwegparken zu dulden, wenn für Fußgänger mindestens ein Meter Platz bleibt, werde man nicht mehr pauschal dulden, so der Oberbürgermeister in einem Brief an die Fraktionen.

Von Martin Kalitschke

Umstritten: Parken auf dem Gehweg Foto: pdb

Die Stadt Münster wird das Gehwegparken nicht mehr pauschal dulden. Das hat Oberbürgermeister Markus Lewe den Ratsfraktionen in einem Brief mitgeteilt. Bislang mussten Pkw-Halter in der Regel nicht mit Konsequenzen rechnen, wenn sie ihr Fahrzeug auf einem Gehweg abstellten und Fußgängern mindestens einen Meter Platz ließen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE