1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Schüler bauen Chill-Ecke als Abschiedsgeschenk

  8. >

Viertklässler der Ludgerusschule

Schüler bauen Chill-Ecke als Abschiedsgeschenk

Münster-Albachten

Dass man mit Paletten und handwerklichem Einsatz anderen große Freude bereiten kann, das stellten Schülerinnen und Schüler des scheidenden vierten Jahrgangs der Ludgerusschule unter Beweis.

Laden zum Verweilen unter freiem Himmel ein: die neuen Sitzmöbel der Albachtener Ludgerusschule                                Foto: Kerstin von der Hardt

Münster-AlbachtenDie Viertklässler des offenen Ganztags haben der Ludgerusschule zum Ende ihrer Grundschulzeit ein besonderes Abschiedsgeschenk gemacht. Da es für die Kinder auf dem Schulgelände mit mittlerweile vier Containerklassen auf dem Pausenhof immer weniger Rückzugsmöglichkeiten gibt, hatten sich die Mädchen und Jungen eine Chill-Ecke gewünscht.

Mit ihren Betreuern Marie Kemper-Schell, Kerstin von der Hardt, Maria Rölver und Luk Kastens haben die 36 Mädchen und Jungen wochenlang Paletten geschliffen, gesägt und geschraubt. Damit die neue Sitzecke auch gut zur Geltung kommt, wurde in einer schweißtreibenden Aktion bei 30 Grad im Schatten der Grasboden unter dem schattenspendenden Apfelbaum durch Rindenmulch ersetzt.

Nun sind drei neue Palettensofas in den Schulgarten eingezogen. Sie stehen der gesamten Schule zum Chillen oder als grünes Klassenzimmer zur Verfügung. Der Schulgarten ist ein beliebter Ort auf dem Schulgelände.

Für manche Kinder war es laut Mitteilung der Betreuer das erste Mal, dass sie mit Schleifmaschine und Akkuschrauber gewerkelt hatten. Jede Klasse durfte sich auf einem der Palettensofas mit Brandmalkolben verewigen,

Mit einem Grill- und Chill-Fest wurden die neuen Sitzmöbel gebührend eingeweiht. Sie laden fortan zum Verweilen in der „grünen Oase“ ein.

Startseite
ANZEIGE