1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Anno 2021 gibt es endlich wieder ein Oktoberfest

  8. >

Albachtener Spielmannszug „Gut Schlag“ ehrt Jubilare

Anno 2021 gibt es endlich wieder ein Oktoberfest

Münster-Albachten

In gemütlicher Runde konnten sich die Musiker des Spielmannszugs nach coronabedingter längerer Pause endlich wieder treffen und dabei zugleich Pläne für den Rest des Jahres schmieden.

Die Jubilare des Spielmannszugs wurden geehrt: (vorne, v.l.) Claudia Strothoff, Eberhard Schade, Bernhard Drees und Anne Bergmann sowie (hinten, v.l.) Janika Pöppelmann und Louisa Venschott. Foto:

Nach langer Zeit war es dem Spielmannszug „Gut Schlag“ jetzt endlich wieder möglich, sich in gemütlicher Runde zu treffen. Weil auch in diesem Jahr coronabedingt bislang kein offizieller Auftritt stattfinden konnte, konnten die neuen Nachwuchskräfte den Nachmittag nutzen, um die angestammten Musikzug-Mitglieder kennenzulernen und umgekehrt.

Zudem hatte der Verein in diesem Jahr noch mehrere Jubilare, denen wegen langjähriger und besonderer Verdienste eine besondere Ehrung zuteil wurde: Janika Pöppelmann und Louisa Venschott wurden für fünfjährige Mitgliedschaft, Anne Bergmann, Claudia Strothoff und Eberhard Schade für 15-jährige Mitgliedschaft und Bernhard Drees für 55-jährige Mitgliedschaft mit Urkunden und Präsenten bedacht.

Selbstgebaute Holzbank mit Gravur

Drees erhielt laut einer Mitteilung des Spielmannszugs aufgrund seiner langjährigen Mitgliedschaft und der besonderen Verdienste um den Verein ein ganz besonderes Geschenk: eine von einigen Mitgliedern – Tischlern und Metallern – selbst gebaute Holzbank mit Gravur für den Garten.

Zu späterer Stunde ließen die Mitglieder das 90-jährige Bestehen aus dem Jahr 2019 mit einem Film noch einmal Revue passieren. Seitdem wächst der Verein stetig weiter: „Wir knacken bald die Marke von 50 aktiven Mitgliedern“, freut sich der erste Vorsitzende Daniel Rottmann.

Der Spielmannszug plant aktuell, neue Anfängerkurse für Flöte und Trommel anzubieten. Interessierte können sich per E-Mail (spielmannszug-albachten@web.de) darüber informieren. Die Proben finden montags ab 18 Uhr im „Haus der Begegnung“ statt. „Dass Alt und Jung zusammen musizieren, ist schon etwas Besonderes. Genau das macht unseren Verein aus“, heißt es in einer Mitteilung der „Gut Schlag“-Musikanten.

Oktoberfest soll am 16. Oktober stattfinden

Darüber hinaus freut sich der Spielmannszug, dass das für den 16. Oktober geplante Oktoberfest nach jetzigem Stand unter den gültigen Corona-Vorgaben mit entsprechenden Hygienemaßnahmen – es soll die 2G-Regelung gelten – stattfinden kann. Karten für die Festivität gibt es allerdings nur im Vorverkauf. Dieser findet am 6., 13. und 20. September jeweils von 18 bis 20 Uhr im Foyer des „Haus der Begegnung“ statt. Weitere Infos will der Spielmannszug „Gut Schlag“ zeitnah in den sozialen Medien sowie unter www.spielmannszug-albachten.de bekanntgeben.

Startseite