Albachten-Ost: Diskussion um die Finanzierung der Grünfläche

Anwohner sollen mitbezahlen

Münster-Albachten

Das künftige Baugebiet Albachten-Ost bereitet etlichen Nachbarn bereits arge Sorgen: Zur Finanzierung der grünen Infrastruktur will die Stadt auch sie zur Kasse bitten.

Von Thomas Schubert

Etliche Anwohner des künftigen Baugebiets Albachten-Ost fanden sich zur Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West im „Haus der Begegnung“ ein. Verstärktes Interesse galt der Frage, ob sie für die geplante Grünfläche im Neubaugebiet mitbezahlen müssen. Foto: sch

Das Interesse war groß: Als sich die Bezirksvertretung (BV) West am Donnerstagabend im „Haus der Begegnung“ mit dem Bebauungsplan für das geplante große Neubaugebiet Albachten-Ost befasste, da war das Gremium ausnahmsweise mal nicht weitgehend unter sich. Etliche Bürger, die in der Nachbarschaft des geplanten Baugebiets beheimatet sind, waren bei der Sitzung mit von der Partie. Denn es ging auch darum, ob Altanlieger sich an den Kosten für die in Albachten-Ost vorgesehene Grünanlage beteiligen müssen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!