Grünflächenamt wird in Albachten aktiv

Bürgerparkweg wird im Sommer saniert

Münster-Albachten

Beschwerden über den schlechten Zustand gab es wiederholt. Deshalb will die Stadt den maroden Weg durch den Offerbachpark in Kürze wieder auf Vordermann bringen.

Immer wieder kommt es bei Regen zu dicken Pfützen auf dem zentralen Weg des Albachtener Offerbachparks. In diesem Sommer soll der Weg deshalb von Mitarbeitern des Grünflächenamts saniert werden. Foto:

Der Weg, der sich durch den Albachtener Bürgerpark zieht, soll in diesem Sommer saniert werden. Das hat Ratsherr Peter Wolfgarten (CDU) vom städtischen Grünflächenamt erfahren. Wiederholt hatte es Beschwerden über den Zustand des Weges gegeben, unter anderem auch von der kommunalen Seniorenvertretung.

„Die naturnahe und attraktive Wegeverbindung durch den Offerbachpark bedarf der Sanierung. Der Weg ist abgenutzt und weist zudem zahlreiche Schadstellen auf“, sagt Dr. Gerhard Bonn, Vize-Vorsitzender der Seniorenvertretung. Nach Regenfällen bildeten sich insbesondere an der „Pendelbank“ Pfützen und Spurrillen, weil das Wasser nicht mehr abfließen könne.

Rascher Wasserabfluss soll gewährleistet werden

Bonn wandte sich deswegen an Peter Wolfgarten. Nach einem Ortstermin konnte der CDU-Ratsherr ihm die frohe Kunde erteilen, dass das Grünflächenamt den vielgenutzten Weg wieder auf Vordermann bringen will. Durch die Sanierung soll ein ungehinderter, rascher Abfluss des Oberflächenwassers wieder gewährleistet werden. Pfützen und Staunässe dürften dann nicht mehr auftreten.

Die Sanierungsarbeiten sollen laut einer Mitteilung Wolfgartens noch in diesem Sommer auf der wassergebundenen Wegstrecke vom Wierling (Claudius-Kindergarten) bis zum Regenrückhaltebecken durch stadteigene Mitarbeiter auf einer Fläche von zirka 2300 Quadratmetern durchgeführt werden. Für die Finanzierung sind Mittel der Grünflächenunterhaltung vorgesehen.

Startseite