1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. „Massive Verspätungen und Zugausfälle am Bahnhof“

  8. >

Verärgerter Albachtener schreibt Bahnvorstand Beschwerdebrief

„Massive Verspätungen und Zugausfälle am Bahnhof“

Münster-Albachten

Der Albachtener Gerrit von der Hardt will dauernde Zugverspätungen am heimischen Schienenhaltepunkt nicht länger hinnehmen. Er hat sich jetzt an den Vorstand der DB Regio gewandt.

Von Thomas Schubert

Am Albachtener Bahnhof kommt es seit einiger Zeit öfters vor, dass Schüler auf den Zug RE 42 warten müssen. Foto: Gerrit von der Hardt

Seit Wochen gibt es nach Angaben des besorgten Familienvaters Gerrit von der Hardt „massive Verspätungen und Zugausfälle am Bahnhof Münster-Albachten, worunter die Berufspendler, aber insbesondere die Schulkinder sehr leiden“. Das hat den verärgerten Albachtener Bahnkunden jetzt dazu veranlasst, dem Vorstand der DB Regio einen Beschwerdebrief zu schreiben: „Damit auch aufseiten der Deutschen Bahn die Zustände hochrangig bekannt sind.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE