1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Per Planwagen und Leeze zum Eiskeller

  8. >

Kameradschaft St. Michael

Per Planwagen und Leeze zum Eiskeller

Münster-Albachten

Ein Mal im Jahr sind die Mitglieder der Albachtener Kameradschaft St. Michael einen Tag lang mit dem Planwagen oder dem Fahrrad unterwegs. Diesmal ging es unter anderem bis nach Altenberge.

Auf dem Hof Lütke Wermeling in der Nienberger Bauerschaft Schonebeck versammelten sich die Kameradschaftsausflügler zum Erinnerungsfoto. Foto: pd

Zur traditionellen Rad- und Planwagenfahrt der Kameradschaft St. Michael trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Hof Wiedau an der Welsingheide. Von dort aus ging es los.

Zunächst führte die Tour über den Möselerhook und den Oberort durch die Roxeler Bauerschaft Brock an Haus Hülshoff vorbei durch die Havixbecker Villeringsheide, Herkentrup und Walingen zur Hohenholter Mühle, wo eine kurze Rast eingelegt und danach die Bauerschaft Kümper bei Altenberge erreicht wurde.

Dort erwartete die Gruppe eine informative Führung durch den im Jahr 1862 errichteten Eiskeller der Brauerei Beuing, der laut Mitteilung der Albachtener Kameradschaft zu einer musealen Besonderheit geworden ist. Eine Frau vom Heimatverein Altenberge wusste in launigen Worten das Brauwesen sowie die Herstellung und Lagerung des Bieres zu erklären.

Im Anschluss an die Führung ging es zum nahe gelegenen Heimathaus Kittken, wo im Innenhof eine deftige Gulaschsuppe zur Stärkung für die Rückfahrt eingenommen wurde. Weiter führte die Tour per Leeze oder auf dem Planwagen durch die Altenberger Bauerschaften Kümper und Waltrup über Horstmarer Landweg und Hunnebeckweg zum Hof Lütke Wermeling in der Nienberger Bauerschaft Schonebeck.

Nach einer Kaffeepause wurde die Hofanlage besichtigt. Dort versammelte sich die Gruppe zum Erinnerungsfoto. Im Anschluss führte der Weg vorbei an Haus Vögeding durchs Aatal und Roxel zur Welsingheide. Auf dem dortigen Hof Wiedau fand die Fahrt in gemütlicher Runde bei Grillwürstchen, Salaten und kalten Getränken ihren Abschluss.

Startseite
ANZEIGE