1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Spielen – mit und ohne Handicap

  8. >

Barrierefreie und inklusive Spielplätze stark

Spielen – mit und ohne Handicap

Münster-West

In puncto Inklusion gebe es in der heutigen Zeit noch viel zu tun, meinen die Grünen im Stadtbezirk West. Mit Blick auf die hiesigen Kinderspielplätze wollen sie in dieser Hinsicht möglichst für Veränderungen sorgen.

Von Thomas Schubert

Die grünen Lokalpolitiker aus dem Stadtbezirk West (v.l.) machen sich für dafür stark, dass Spielplätze inklusiv und barrierefrei gestaltet werden: Hedwig Wening, Kai Bleker, Leandra Praetzel. Harald Wölter und Jörg Nathaus. Foto: sch

„Wir wollen das Thema Inklusion weiter in die Öffentlichkeit tragen“, sagt Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus. Das sei eine Aufgabe für die nächsten Jahrzehnte und liege den münsterischen Grünen am Herzen. In dieser Hinsicht gebe es allerdings jede Menge zu tun. So unter anderem auch beim Blick auf die hiesigen Spielplätze. Von denen erwarten die Grünen, dass sie bei einer Neuanlage oder Sanierung künftig grundsätzlich inklusiv und barrierefrei gestaltet werden. Behinderten und nichtbehinderten Kindern soll damit das gemeinsame selbstbestimmte Spielen ermöglicht werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!