1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Tolles Projekt für guten Zweck

  8. >

Albachtener Adventskalender 2021 ist ab sofort erhältlich

Tolles Projekt für guten Zweck

Münster-Albachten

Nach dem erfolgreichen Start in den vergangenen beiden Jahren nun die dritte Auflage: Auch im Jahr 2021 können sich die Albachtener wieder über einen eigenen Adventskalender freuen.

Von Thomas Schubert

So sieht er aus, der Albachtener Adventskalender 2021. Die Ludgeruskirche ziert das Titelblatt. Foto:

Ein knappes Vierteljahr ist noch zu bewältigen, dann steht schon wieder die Vorweihnachtszeit ins Haus. Adventskalender werden aufgehängt, um im Dezember Tag für Tag dem Weihnachtfest am 24. Dezember entgegenzublicken. In Albachten wurde dies in den vergangenen beiden Jahren mit dem Adventskalender gemacht, für den der Verein „Hand in Hand in Albachten“ verantwortlich zeichnet. Das ist auch in diesem Jahr wieder der Fall, das Kalenderprojekt wird fortgesetzt.

Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2019, an dem noch die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft maßgeblich beteiligt war, wurde der Adventskalender im vergangenen Jahr vom neugegründeten Verein „Hand in Hand in Albachten“ in Eigenregie herausgegeben. Das ist auch bei der Drittauflage anno 2021 wieder der Fall. Der neue Kalender ist im münsterischen Ortsteil ab sofort erhältlich.

Projekte in Albachten unterstützen

Das Konzept ist unverändert: Wer den Adventskalender mit der Ludgeruskirche auf der Vorderseite zum Preis von zehn Euro erwirbt, kann damit Gutes tun, Projekte in Albachten unterstützen. In diesem Jahr soll der Erlös des Kalenderverkaufs laut Jennifer Drees, Vorsitzende des Vereins „Hand in Hand in Albachten“, dem Zirkusprojekt der Ludgerus-Grundschule sowie dem Bau der Pumptrack-Anlage am Concordia-Gelände zugute kommen. Im vergangenen Jahr wurden die Wiederherstellung des Albachtener Gänsebrunnens und die Gestaltung des Schulgartens der Ludgerusschule gefördert.

Käufer des Albachtener Adventskalenders haben die Chance, wertvolle Preise zu gewinnen. In den Tagen vom 1. Dezember bis zum Weihnachtsfest verbergen sich hinter den 24 Türchen stets vier bis fünf Preise, die mit etwas Glück gewonnen werden können und von großzügigen Sponsoren beigesteuert wurden. Schlüssel zum Glück ist die individuelle Gewinnnummer auf der Vorderseite eines jeden Adventskalenders. Die Gewinner werden unter notarieller Aufsicht gezogen und Tag für Tag unter anderem auf der Homepage von „Hand in Hand in Albachten“ veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es mit jedem Adventskalender Sofortgewinne in Form von Gutscheinen, die beim Einkauf in einem örtlichen Floristikgeschäft und einer Drogerie eingelöst werden können. Insgesamt 800 Exemplare des Albachtener Adventskalenders sind erhältlich. „Großer Dank gebührt den Sponsoren, die dies möglich gemacht haben“, unterstreicht Jennifer Drees.

Bis zum 28. November erhältlich

Erworben werden kann der Kalender bis zum 28. November in der Bäckerei Kisfeld, Dülmener Straße 18, der Drogerie Jentschura, Dülmener Straße 33, bei Floristik Engelswiese, Dülmener Straße 10, sowie im Hofladen Freitag, Sendener Stiege 32.

Startseite