1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Unvergessliches Jazz-Erlebnis im „Haus der Begegnung“

  8. >

Konzertabend beim Albachtener Kulturfreitag

Unvergessliches Jazz-Erlebnis im „Haus der Begegnung“

Münster-Albachten

Jazz vom Feinsten soll es am 9. September beim Albachtener Kulturfreitag geben. Ein international bekanntes Trio tritt im „Haus der Begegnung“ auf.

Am 9. September ist das Trio Christian Kappe, Philipp van Endert und André Nendza zu Gast beim Kulturfreitag in Albachten.

Es geht weiter: Nach der Sommerpause lädt der Verein „Musik-Kultur Albachten“ im Rahmen des Albachtener Kulturfreitags wieder zu einer Veranstaltung ein: Am 9. September soll es ab 20 Uhr im „Haus der Begegnung“ (Hohe Geist) ein „Jazz-Erlebnis“ geben. Tickets dafür sind ab sofort erhältlich.

Der musikalische Erlebnisabend wird vom international bekannten Jazz-Trio Christian Kappe (Trompete), Philip van Endert (Gitarre) und André Nendza (Contrabass) bestritten. Laut Mitteilung von „Musik-Kultur Albachten“ soll es dabei „wundervollen und lebendigen Jazz“ geben.

Bei dem Jazz-Trio handelt es sich um professionelle Vollblutmusiker: Christian Kappe ist WDR-Jazz-Preisträger. Er studierte Jazztrompete am Königlichen Konservatorium in Den Haag und in Rotterdam, das er 1997 als Diplom-Musikpädagoge erfolgreich abschloss. Kappe spielt in den Formationen von „Trilok Gurtu“ Konzerte in Brasilien, Frankreich und, Norwegen. Er tourte unter anderem mit Peter Herbolzheimer durch Europa, Nord- und Südamerika und Afrika.

Philipp van Endert ist laut „Musik-Kultur Albachten“ eine eigene, unverkennbare Größe in der aktuellen Jazz-Szene. Er hat zahlreiche Tourneen und Aufnahmen in Amerika und Europa bestritten und ist den Einladungen vieler internationaler Festivals gefolgt.

André Nendza wiederum ist Bassist und Komponist sowie ein gefragter Sidemann in der deutschen Musikszene. Er arbeitet live oder im Studio mit namhaften Musikern wie Dave Liebman, Kenny Wheeler oder auch Mike Walker zusammen und hat unter anderem den Kulturförderpreis der Sparkassenstiftung NRW erhalten.

Das Gastspiel des Trios beim Albachtener Kulturfreitag werde „ein unvergessliches Jazz-Erlebnis“ werden, versprechen die Organisatoren.

Karten für das Konzert sind für 16 Euro in der Albachtener Drogerie Jenschura, Dülmener Straße 33, sowie im Internet (www.localticketing.de) erhältlich.

Startseite
ANZEIGE