Hegering West hat Banner aufgestellt

Von der Kitzrettung bis zur Arten-Hege

Münster-West

Die 325 Jägerinnen und Jäger des Hegerings Münster West engagieren sich für Natur- und Landschaftsschutz. Darauf weisen sie jetzt mit großen Info-Bannern hin.

wn

Mitglieder des Hegerings Münster-West haben die Banner in den westlichen Stadtteilen aufgestellt. Schon bald sollen sie rund um Münster zu sehen sein. Foto: Münster-West

Der Hegering Münster-West hat – mit Unterstützung der münsterischen Kreisjägerschaft – an fünf Standorten im Westen der Stadt große Banner aufgestellt, die kaum zu übersehen sind. Besagte Banner in Nienberge, Roxel, Albachten, Sprakel und Sentrup sollen laut einer Mitteilung des Hegerings auf die Leistungen der Jägerschaft in Bezug auf Natur- und Landschaftsschutz, Wildschutz, Biotoppflege und Biodiversität aufmerksam machen.

Besonders in den jüngsten Monaten der Corona-Pandemie – in der zahlreiche Menschen einen Ausgleich in der Natur suchten – sei es wichtig, darauf hinzuweisen, dass Naturschutz bedeutsamer denn je sei und keineswegs am runden Tisch stattfinde, sondern draußen vor Ort.

„Die 325 Jägerinnen und Jäger des Hegerings verstehen sich als Anwälte für Natur und Wild. Von der Kitzrettung bis hin zur Hege seltener Arten übernehmen sie vielfältige Aufgaben“, heißt es in der Mitteilung des Hegerings weiter. Dies sei „eine ehrenamtliche Leistung von unschätzbarem Wert für unsere Gesellschaft“.

Der Aktion haben sich auch die beiden anderen Hegeringe der Kreisjägerschaft angeschlossen. Deshalb sollen die Banner schon in wenigen Tagen rund um Münster zu sehen sein.

Startseite