1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Albachten
  6. >
  7. Vorspielwoche nach zweijähriger Pause

  8. >

Musikschule Albachten

Vorspielwoche nach zweijähriger Pause

Münster-Albachten

Konzertgenuss nach der Corona-Pause: Vom 5. bis 9. September fand die Vorspielwoche der Musikschule Albachten statt.

Strahlende Gesichter: Die Schülerinnen und Schüler, die beim Abschlusskonzert mit von der Partie waren, freuten sich, vor Publikum auftreten zu können. Foto: Musikschule

Konzertgenuss nach der Corona-Pause: Vom 5. bis 9. September fand die Vorspielwoche der Musikschule Albachten statt. An jedem dieser Tage gab es zwei Konzerte der Schülerinnen und Schüler im Ballettraum der Musikschule. Nachdem diese Vorspiele zwei Jahre lang pandemiebedingt ausgefallen waren, erfreuten sich sowohl Schüler und Lehrer als auch Zuhörer an den musikalischen Vorträgen.

Ein Zusammenschnitt der Woche wurde dann am Sonntag im Haus der Begegnung als Abschlusskonzert präsentiert. Auf der festlich beleuchteten Bühne, ganz wie die Profis, musizierten laut einer Mitteilung der Musikschule Laura Klingeberg (Evening Op. 26a, Otto Goldschmidt/Klarinette), Paul Burgmann (Sonatine Op. 35 Nr. 6 Allegretto, Muzio Clementi/Klavier), Elisa Wiggeshoff (A million dreams aus „The Greatest Showman“/Gesang), Amelija Cerniauskaite (The Wellerman/Klavier), Nils Voß (Bourrée, molto vivace, William Squire/Cello), Liah Voß (Czardas, Vittorio Monti/Geige), Felix Holschbach (Für Elise, Beethoven/Klavier) und Linua Triem (It Stopps today, Colbie Caillat/Gitarre).

Großer Applaus für alle Musiker

Aufgrund einer Erkrankung des Schulleiters Lothar Esser führte Rita Dondrup durch das Programm. Die Bläser wurden in diesem Jahr von der Vorspielwoche befreit, da sie sich auf ihr Herbstkonzert am 23. September (Freitag) um 18.30 Uhr im Haus der Begegnung vorbereiten. Die Musiker und Musikerinnen wurden laut Mitteilung der Musikschule vom Publikum mit großem Applaus belohnt. Es sei ein „abwechslungsreicher Vormittag mit gut interpretierten musikalischen Vorträgen“ gewesen.

Startseite
ANZEIGE