1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. Haltepunkt in Amelsbüren soll schöner werden

  8. >

Sofortprogramm der Deutschen Bahn

Haltepunkt in Amelsbüren soll schöner werden

Münster-Amelsbüren

Der Bahnhaltepunkt Amelsbüren mit einigen kleineren Maßnahmen verschönert werden. Das kündigte jetzt die Deutsche Bahn an.

Der Amelsbürener Bahnsteig Foto: gro

Kleine, aber wirkungsvolle Verbesserungen soll es bis Jahresende an rund hundert Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen geben. Die deutsche Bahn nimmt dafür bis Jahresende 1,9 Millionen Euro in die Hand. Der Haltepunkt Amelsbüren soll auch davon profitieren, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bundesweit modernisiert die DB an vielen Standorten Fassaden, Wandflächen, Decken, Bodenbeläge sowie Treppen und Zugänge, heißt es in einer Pressemitteilung.

Konkrete Maßnahmen werden nicht genannt

Für mehr Komfort soll gesorgt werden, durch den Einbau taktiler Leitstreifen soll vor allem für sehbehinderten Menschen das Reisen vereinfacht werden. Welche konkreten Maßnahmen jetzt in Amelsbüren ansonsten umgesetzt werden sollen, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

„Schon kleine Maßnahmen können und sollen das Wohlgefühl unserer Reisenden steigern. Und das mit dem Ziel, Stationen so einladend zu gestalten, dass sich noch mehr Reisende für die Bahn entscheiden“, wird Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender DB Station&Service AG, zitiert.

Startseite