1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. Befangen oder nicht befangen?

  8. >

Debatte um Ausbau der Straße Kesselfeld

Befangen oder nicht befangen?

Münster-Amelsbüren

Der Debatte um den Ausbau der Straße Kesselfeld geht ein scharfe Auseinandersetzung um die Frage der Befangenheit voraus. Der ehemalige Leiter des Ordnungsamtes, CDU-Fraktionschef Martin Schulze-Werner, weist dabei den Leiter der Bezirksverwaltung zurecht.

Von Michael Grottendieck

Die Straße Kesselfeld ist die Zuwegung zum Tierversuchslabor Labcorp (ehemals Covance). Foto: Oliver Werner

Das gibt es ausgesprochen selten: Bevor die inhaltliche Debatte starten konnte, kam es zu scharfen Auseinandersetzungen, ob ein Mitglied der Bezirksvertretung als befangen gilt. Wer sich als befangen erklärt, verzichtet auf eine Teilnahme an der Abstimmung und der Diskussion.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE