1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. Das Maislabyrinth war ein voller Erfolg

  8. >

Spende an den Förderverein

Das Maislabyrinth war ein voller Erfolg

Münster-Amelsbüren

Das Maislabyrinth in Amelsbüren war ein Publikumsmagnet. Der Erlös geht an den Förderverein der Davertgrundschule.

Michael Grottendieck

Mit dem Erlös des Maislabyrinths unterstützt Thorsten Brüning-Sudhoff (l.) die Arbeit des Fördervereins der Davert-Grundschule. Dr. Martin Besseling nahm das Geld entgegen. Foto: gro

Das Maislabyrinth in Amelsbüren war ein Publikumsmagnet. Auch das Prinzip, eine Vertrauenskasse aufzustellen, wie Thorsten Brüning-Sudhoff es nennt, hat sich bewährt. Das eingenommene Geld geht komplett an den Förderverein der Davertgrundschule.

Vor allem an den Wochenenden sei der Andrang groß gewesen, erinnert sich der Landwirt. Von Mitte Juli bis Ende September bestand die Möglichkeit, direkt an der Davertstraße in Höhe des Hofes Brüning-Sudhoff, das Maislabyrinth zu besuchen. Eine Fläche von einem Hektar Größe stand zu Verfügung.

„Viele Familien sind mehrmals dorthin gegangen“, erzählt Dr. Markus Besseling, der selbst Familienvater ist und eine Summe von 1000 Euro für den Förderverein der Davertschule entgegennahm. Der Förderverein hat bereits genaue Überlegungen, wofür er das Geld verwenden möchte.

Im kommenden Frühjahr soll das Zirkusprojekt nachgeholt werden, das in diesem Jahr ausfallen musste. „Einen Termin haben wir bereits vereinbart“, sagt Besseling und fügt hinzu: „mal schauen, ob es klappt.“

Startseite